1. Allgemeiner Hinweis zum Datenschutz


Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten im Rahmen der von der BERA GmbH (im folgenden BERA genannt) betriebenen Bewerberplattform unterliegt den Bestimmungen des Telemediengesetzes (TMG) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Hinsichtlich der persönlichen Daten des Bewerbers weisen wir gemäß § 33 BDSG darauf hin, dass diese nach Maßgabe der anwendbaren Datenschutzbestimmungen gespeichert und übertragen werden. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung erfolgt zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens, insbesondere zur Beurteilung Ihrer Eignung und zur Weitergabe der Daten an potentielle Arbeitgeber zum Zwecke einer Einstellung bei der BERA oder zur Vermittlung an ein Kundenunternehmen.
Die BERA weist den Bewerber ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz für Datenübertragungen in offenen Netzen wie dem Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht absolut gewährleistet werden kann. Andere Teilnehmer am Internet sind unter Umständen technisch in der Lage, unbefugt in die Netzsicherheit einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu kontrollieren. Für die Sicherheit der von ihm ins Internet übermittelten und auf Webservern gespeicherten Daten trägt der Bewerber vollumfänglich selbst die Gefahr, soweit uns nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.


2. Personenbezogene Daten

Dem Datenschutz unterliegen insbesondere die personenbezogenen Daten. Nach dem BDSG (§ 3 Abs.1 BDSG) handelt es sich bei personenbezogenen Daten um Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen neben Namen, Anschrift, Geburtsdatum, Geburtsort, Geschlecht und Beruf je nach Vertragsverhältnis auch alle sensiblen Daten wie beispielsweise Bankverbindung, Einkommensverhältnisse, Religionsangaben und Gesundheitsdaten.


3. Erhebung und Speicherung der personenbezogenen Daten

Bei einem Besuch der BERA-Homepage im öffentlichen Teil werden keine personalisierten Daten gespeichert. Es wird lediglich für statistische Zwecke erfasst, wie sich die Besucher auf der Website bewegen, welche Seiten nacheinander aufgerufen wurden und mit welchem Web-Browser die Seite aufgerufen wurde. Darüber hinaus wird erfasst aufgrund welcher Verlinkung, z.B. über welche Suchmaschine, die Besucher auf die BERA-Homepage gelangen. Die so gewonnen Daten könne nicht auf den Besucher persönlich zurückverfolgt werden.

Werden im Rahmen einer Bewerbung zur Personalüberlassung oder -vermittlung, persönliche Daten mitgeteilt, so erfolgte eine Speicherung und Verarbeitung der hier angegeben Daten. Die Speicherung dieser Daten erfolgt ausschließlich zu dem Zweck (Bewerbung oder Anfrage), für den die Daten überlassen wurde. Die erhaltenen Daten werden niemals an unberechtigte Dritte weitergegeben.
Die personenbezogenen Daten, die zum Zwecke der Anbahnung einer Personalüberlassung oder-vermittlung elektronisch gespeichert und verarbeitete werden, werden zum Zwecke der Arbeitsaufnahme bzw. Stellenvermittlung an interessierte Unternehmen weitergeleitet.

4. Einwilligungserklärung

In die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner personenbezogenen Daten in dem oben beschriebenen Rahmen willige ich ein. Das gilt insbesondere auch für alle Daten, die ich im Rahmen meiner Bewerbung unaufgefordert mitgeteilt habe. Mit der Eingabe meiner Daten erkläre ich mich bei Setzung des entsprechenden Hakens weiter damit einverstanden, dass die Bewerbung über die Dauer des aktuellen Bewerbungsprozesses hinaus für die Dauer von einem Jahr gespeichert wird, damit ich für künftig frei werdende Stellen berücksichtigt werden kann. Einer Speicherung meiner Daten stimme ich zu. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.


5. Nutzung von Infodiensten (Newsletter und Jobs per Mail)

Wenn sich der Nutzer der BERA-Homepage für die Info- Dienste der BERA angemeldet hat, wird die angegebene E-Mail Adresse für eigene Werbezwecke (Zusendung von interessanten Jobangeboten per E-Mail, Informationen, Newsletter usw.) genutzt, bis sich der Nutzer von diesem Info-Dienst abmeldet. Eine solche Abmeldung ist jederzeit möglich. Der Nutzer wird darauf in jeder zu werbezwecken versandten E-Mail hingewiesen.


6. Verwendung von Cookies

Die BERA-Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert.


7. Verwendung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google™ Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer anonymisierten IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics gibt dem Website-Besucher mehr Kontrolle darüber, welche Daten zu aufgerufenen Websites von Google Analytics erfasst werden. Sollten Sie keine Speicherung Ihrer Daten wünschen, laden Sie das Add-on für Ihren Webbrowser herunter und installieren Sie es.



8. Widerruf der Einwilligungserklärung

Die Besucher können jederzeit Auskunft seiner gespeicherten Daten bei der BERA erhalten und diese korrigieren oder löschen lassen. Die Einwilligungserklärung bezüglich der Speicherung ihrer persönlichen Daten kann von Ihnen jederzeit gegenüber der BERA widerrufen werden. Der Widerruf kann gegenüber jedem BERA Ansprechpartner oder über die E-Mail datenschutz(at)bera.eu erklärt werden. Die Löschung erfolgt unmittelbar nach Erklärung des Widerrufs. Die gespeicherten Daten werden unwiederbringlich gelöscht bzw. mithilfe eines Aktenvernichters zerstört.

9. Sicherung der Einhaltung der Datenschutzvorschriften

Die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz ist bei der BERA selbstverständlich, denn der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns von höchster Bedeutung. Personenbezogene Daten werden durch die BERA GmbH nur dann erhoben, wenn Sie aktiv direkt mit uns Kontakt aufnehmen, z. B. per E-Mail oder mittels eines unserer Web-Formulare. Auf Anforderung teilen wir Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mit, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an:

Jochen Schmid
Betrieblicher Datenschutzbeauftragter
Bahnhofstr. 22
74523 Schwäbisch Hall
datenschutz(at)bera.eu