Pressespiegel

Hier lesen Sie was andere über uns schreiben.

 

 

Weltethos-InstitutWirtschaftsStimme

Ganzseitiges Portrait des Schloss zu Hopferau und der Beziehung zu Konrad Zuse: Der Erfinder des Computers lebte einige Jahre im Allgäu - Heute gehört das Anwesen Bernd Rath.

Weltethos-InstitutRegioBusiness

Interview mit BERA-Chef Bernd Rath: "Der Arbeitsmarkt nimmt deutlich an Fahrt auf, doch das Personal fehlt."

Weltethos-InstitutRegioBusiness

Das BusinessForum ist untrennbar mit RegioBusiness verbunden. Seit 12 Jahren heißt es dort: inspirieren, informieren und austauschen. Bereits seit 2009 richten das Wirtschaftsmagazin Regio-Business, der HR-Spezialist Bera sowie die Sparkassen Tauberfranken beziehungsweise Schwäbisch Hall-Crailsheim das BusinessForum aus.

Weltethos-InstitutWirtschaftsStimme

Wie der Personaldienstleister Bera den Wandel der Berufswelt mitgestalten will. Im Prinzip kann sich Bera-Inhaber Bernd Rath momentan zurücklehnen. "Wir haben die vollsten Auftragsbücher aller Zeiten." erklärt der Geschäftsführer.

Weltethos-InstitutHeilbronner Stimme

Den Menschen auf Mallorca geht es nicht nur schlecht, es geht ihnen wirklich sehr schlecht", sagt Bernd Rath. Der Geschäftsführer der BERA GmbH in Schwäbisch Hall mit einem Standort in Heilbronn reist nach eigenen Angaben im vergangen Dezember auf die Balearen-Insel. Die Menschen hätten nichts zu essen, sie liefen Gefahr, ihre Wohnungen zu verlieren.

Weltethos-InstitutRegioBusiness

Die BERA GmbH mit Sitz in Schwäbisch Hall unterstützt die Hilfsorganisation "Hope Mallorca". Der gemeinnützige Verein kümmert sich mit zahlreichen freiwilligen Helfern um die Verteilung von Lebensmitteln und Hygieneartikeln auf der beliebten Urlaubsinsel.

Weltethos-Institutpro Magazin

Die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie sind branchenspezifisch sehr unterschiedlich. Um die Zukunftsfähigkeit und den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehemen zu sichern, sind progressives Mangement, Agilität und qualifiziertes Personal aktuell wichtiger denn je. Auch wenn der Fachkräftemangel weiterhin eine Herausforderung sein wird, blickt die BERA zuversichtlich in die Zukunft. 

Weltethos-InstitutHohenloher Tagblatt

Sie gelten als Frühindikator für drohende Wirtschaftskrisen, aber auch für eine bevorstehende Erholung: Die Rede ist von Personaldienstleistern. Bernd Rath, Geschäftsführer von Bera, bezeichnet das abgelaufene Jahr als „herausfordernd, aber nicht kritisch“

Weltethos-Institutw.news

„Ich bin sehr stolz, dass wir erneut eine Auszeichnung als Top Arbeitgeber erhalten haben und uns zu dem einen Prozent der führenden Arbeitgeber zählen dürfen“, gibt Bernd Rath, Geschäftsführer der Bera GmbH seiner Freude Ausdruck,