RegiobusinessRegioBusiness

BERA verstärkt die Zusammenarbeit mit dem spanischen Ingenieursverband


 



 

Regiobusiness

Bereits seit mehreren Jahren pflegen die Organisationen einen regen Austausch. In enger Abstimmung bieten der Verband und der Personalexperte Bera spanischen Ingenieuren und Fachkräften eine berufliche Zukunftsperspektive in Deutschland. Durch das Auswahlverfahren vor Ort ist es möglich, den Unternehmen der Region Mitarbeiter zu vermitteln, die ihren spezifischen fachlichen und sprachlichen Anforderungen entsprechen. Um zu prüfen, ob das entwickelte Konzept sowohl den Wünschen und Erwartungen der lokalen Unternehmen wie auch den ausländischen Fachkräften entspricht, haben Bera und Cogiti eine Umfrage durchgeführt. Die aufschlussreichen Ergebnisse werden in einer gemeinsamen Veranstaltung im Frühjahr 2017 bekannt gegeben. 



Quelle: RegioBusiness; 26.12.2016