Fotolia 32878080 XS

Wertvolle Tipps für eine gelungene Bewerbung

Azubis der BERA auf der IHK-Bildungsmesse in Lauda vertreten

Auf der IHK-Bildungsmesse in Lauda am 2. Juli 2016 hält der Nachwuchs des HR-Dienstleisters einen Vortrag über „Profi-Tipps für die Bewerbung“. Ab 11:30 Uhr können sich Schulabgänger wertvolle Tipps rund um das Thema „Bewerbung“ einholen.


„Sommer, Sonne, Sonnenschein“ – was will man da mehr, als sich nach dem hart erarbeiteten Schulabschluss mit einem kühlen Getränk entspannt in der Sonne zurück lehnen? Viele Schulabgänger genießen in diesen Tagen die wohlverdiente freie Zeit. Doch wie geht es jetzt beruflich weiter? Der eine studiert, der andere macht ein freiwilliges soziales Jahr. Manche suchen noch einen Ausbildungsplatz. Wer bisher beim Bewerbungsschreiben nicht erfolgreich war, kann sich hilfreiche Tipps von den Nachwuchskräften der BERA GmbH einholen.

Vor allem für Berufsanfänger lohnt es sich, beim Vortrag vorbeizuschauen: Themen wie das Bewerbungsanschreiben, der Lebenslauf, die Online-Bewerbung, die Bewerbungsmappe aber auch die Möglichkeit der beruflichen Kontaktaufnahme über Social Media werden von den beiden Referenten Sabrina Nübel und Miriam Stroka vorgestellt. Zum Thema „Bewerbung“ und „Bewerbercoaching“ haben die beiden schon viel in ihrer bisherigen BERA-Zeit gelernt. Von Bewerber zum Vorstellungsgespräch einladen, über Bewerbungsgespräche führen, bis hin zur Einstellung des Bewerbers ist im Arbeitsalltag immer etwas dabei – deshalb wissen die beiden, worauf der Personaler bei Durchsicht der Bewerbung, aber auch beim Bewerbungsgespräch achtet. Auch die Teilnahme an verschiedenen (sozialen) Projekten gehört für die Nachwuchskräfte der BERA GmbH zum Arbeitsalltag: im Januar 2016 haben die Auszubildenden und Studenten ein Bewerbertraining für Menschen mit sozialschwachem Hintergrund veranstaltet.
Dabei wurden Präsentationen über die Bewerbungsmappe, das Vorstellungsgespräch und über die Körpersprache gehalten. Nach jeder Präsentation haben alle Teilnehmer Übungen gemacht, z.B. über richtiges Auftreten beim Bewerbungsgespräch oder korrekte Formulierungen beim Bewerbungsanschreiben. Anschließend wurde der Ablauf eines Bewerbungsgespräches mit typischen Fragen wie z.B. nach Stärken und Schwächen geübt.

„Der Nachwuchs von heute ist die Zukunft von morgen. Deshalb finde ich es herausragend, wie sehr sich die Auszubildenden und Studenten der BERA immer wieder engagieren, um ihr bereits erlerntes Wissen einzubringen und weiterzugeben“, sagt BERA-Geschäftsführer Bernd Rath stolz.

Kurzprofil BERA
Das Leistungsspektrum des inhabergeführten und wirtschaftlich unabhängigen HR-Dienstleisters BERA GmbH reicht von der klassischen Zeitarbeit über die Personalberatung sowie die Vermittlung bzw. Überlassung von Fach- und Führungskräften bis zum Management von Master Vendor- und On-Site-Projekten. Zum Unternehmen gehören außerdem die MEDICALBERA, das Erste Deutsche Zentrum für Leistungsmanagement sowie das unternehmenseigene Schloss zu Hopferau.
Die BERA versteht sich als Arbeitsmarktgestalter und strategischer Partner mit nachhaltigen HR-Lösungen, von denen Kunden wie Mitarbeiter gleichermaßen profitieren. Auf Grund ihrer werteorientierten Firmenphilosophie sowie hohen Service- und Beratungsqualität wurde die BERA bereits mehrfach von unabhängi-gen Institutionen ausgezeichnet.
Mit Standorten in Bad Mergentheim, Crailsheim, Eisenach, Füssen, Heilbronn, Ingolstadt, Kempten, Obersontheim, Öhringen, Rothenburg o.d.T., Schwäbisch Hall und Wertheim gehört die BERA zu den größten Arbeitgebern Heilbronn-Frankens.


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bera.eu oder direkt über:

BERA GmbH
Barbara Röhr (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
Lohtorstraße 2
74072 Heilbronn
07131 / 59 436 - 11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.facebook.com/beragmbh
https://www.xing.com/company/beragmbh