SSpörer News Januar

Lauda-Königshofen, 30. Januar 2015

Biologie der Begeisterung – leichter erfolgreich

BusinessForum in Lauda-Königshofen mit spannendem Thema für die Berufs- und Alltagswelt.

 

In seiner 14. Auflage widmet sich die Veranstaltung für Unternehmensentscheider dem Thema Neuro-Leadership. Der Leiter des Ersten Deutschen Zentrums für Leistungsmanagement und langjährige Experte auf dem Feld der Neuro-Bio-Chemie, Dr. Sebastian Spörer, zeigt in seinem Vortrag am 4. März 2015 bei der Daxner International GmbH wie der menschliche Körper auf Stress reagiert und wie sich dieser vermeiden lässt. Dabei gibt er praktische Tipps für den beruflichen Alltag.

 

Wie beinahe alle Bereiche unseres Lebens befindet sich auch die moderne Arbeitswelt in einem stetigen Wandel. Jeden Tag sehen wir uns neuen Herausforderungen und den unzähligen „Stressoren“ des 21. Jahrhunderts ausgesetzt. Eine Flut von E-Mails, Meetings und Termindruck zehren an unserer Leistungsfähigkeit. Welche Rolle das biologische System unseres Körpers dabei spielt wurde lange Zeit außer Acht gelassen.

Aufgrund seiner langjährigen Expertise sowie regelmäßigen Seminaren auf Managementebene ist es Dr. Sebastian Spörer möglich, seinen Zuhörern beim BusinessForum anhand aktuellster Ergebnisse der Neuro-Biologie anschaulich zu erklären, welche Rolle Hormone in Bezug auf unser Stressempfinden spielen und wie wir diese für uns nutzen können.

Mit seinem Vortrag „Biologie der Begeisterung – leichter erfolgreich“ gibt Dr. Spörer den Zuhörern nicht nur wichtige Impulse, sondern auch Anregungen und praktische Tipps für den Berufsalltag mit auf den Weg. Durch nur wenige, leicht umsetzbare Veränderungen kann es jeder schaffen, seine persönliche Leistungsfähigkeit und Motivation nicht nur aufrecht zu erhalten, sondern diese sogar noch zu steigern.


 

Neuro Leadership


Das Thema Neuro-Leadership hat in den letzten Jahren immer mehr Aufmerksamkeit gewonnen. Gemeint ist damit die Schnittmenge zwischen Betriebswirtschaftslehre und Medizin sowie Führungskräfteentwicklung und Gehirnforschung. Ohne die Biologie ist menschliches Verhalten und damit auch Führungsverhalten weder zu verstehen, noch zu beeinflussen, so schreibt Dr. Spörer in einem seiner Bücher.

Die Organisatoren des BusinessForums, die Sparkasse Tauberfranken, das Wirtschaftsmagazin RegioBusiness 

und der HR-Spezialist BERA, laden interessierte 

Unternehmensentscheider am Mittwoch, 04. März 2015, ab 18:30 Uhr in die Räumlichkeiten der Daxner International GmbH nach Lauda-Königshofen ein. Das Familienunternehmen Daxner gehört zu den führenden Anbietern im Bereich der Schüttgut-Technologie. 

Das BusinessForum ist bereits zu einer Tradition in der Region geworden. Seit über 5 Jahren hat sich die Veranstaltung mit seinen innovativen Themen und dem lebendigen Netzwerk einen Namen gemacht.

Erfahrene Unternehmer und Entscheider aus Politik und Wirtschaft kommen gerne zu dem regelmäßig stattfindenden Event, um neue Impulse mitzunehmen. Erfahren Sie mehr über die aktuellen Herausforderungen in der Arbeitswelt und profitieren Sie vom konstruktiven Austausch und den Gesprächen mit anderen Unternehmensentscheidern der Region.

Den Initiatoren ist es wichtig, Anregungen zu liefern, die die Teilnehmer auch nach der Veranstaltung nutzen oder sogar in ihren Unternehmensalltag einfließen lassen können.

Referentenprofil

Dr. Sebastian Spörer ist Leiter des Ersten Deutschen Zentrums für Leistungsmanagement. Seine langjährige Erfahrung in der Neuro-Bio-Chemie und seine Kenntnisse in der Personalentwicklung machen ihn zum gefragten Referenten und Keynote-Speaker. Der Autor verschiedener Fachbücher und Artikel vermittelt anschaulich und charmant Wissen der Neurowissenschaften zu den Themen „Biologie der Begeisterung“ und „Neurobiologische Intelligenz – Selbst-, Veränderungs- und Leistungs-management“ und schafft durch seine lebendige Rhetorik und Praxisbeispiele den Transfer in den Unternehmensalltag.

 

 

Kurzprofil BERA

Die  BERA GmbH gehört mit ihrem umfassen Know-how in allen HR-Fragen zu  den  größten  Arbeitgebern der Region Heilbronn-Franken. Das Leistungsspektrum des inhabergeführten und wirtschaftlich völlig unabhängigen Dienstleistungsunternehmens reicht von der Personalberatung über die Vermittlung bzw. Überlassung  von  Fach- und  Führungskräften bis zum Management von Master Vendor- und On-Site-Projekten.

Die BERA Personalberatung, MEDICALBERA, das Erste Deutsche Zentrum für Leistungsmanagement sowie das unternehmenseigene Schloss zu Hopferau als Hotel und Tagungsstätte komplettieren das Portfolio der BERA.

Die BERA versteht sich als Arbeitsmarktgestalter und strategischer Partner mit nachhaltigen HR-Lösungen, von denen Kunden wie Mitarbeiter gleichermaßen profitieren.

Auf Grund ihrer werteorientierten Firmenphilosophie sowie hohen Service- und Beratungsqualität wurde die BERA bereits mehrfach von unabhängigen Institutionen ausgezeichnet.


Weitere Informationen erhalten Sie direkt über:

BERA GmbH 

Christian Schweikardt (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
Lohtorstraße 2
74072 Heilbronn
07131 / 59436 - 14
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!