HR Stammtisch

 

HR Stammtisch bietet Lösungen für zukunftsweisende Personalarbeit

Teilnehmer diskutieren über aktuelle Entwicklungen in der Personalarbeit.

Der im Allgäu bereits zu einer Institution gewordene HR Stammtisch stößt auch bei seiner sechsten Auflage wieder auf großes Interesse. So nutzten Entscheider aus Wirtschaft und Politik das Treffen, um in einem exklusiven Rahmen über praxisorientierte Fragestellungen des Personalwesens zu diskutieren und sich über innovative Themen auszutauschen.


Motivierte und gut ausgebildete Mitarbeiter sind in Zeiten eines immer akuter werdenden Fachkräftemangels die wichtigste Ressource deutscher Unternehmen. Gerade auch in ländlichen Regionen wie dem Allgäu wird es immer schwerer, Nachwuchskräfte für den Standort zu begeistern, so der Tenor unter den Teilnehmern des HR-Stammtisches. Die international erfahrene Human Resources Spezialistin des Personaldienstleisters BERA, Friederike von Krosigk, führt dies vor allem auf eine sich verändernde Anspruchshaltung der Bewerber zurück. So entstand in den letzten Jahren eine immer größer werdende Entgrenzung von Berufs- und Privatleben. Auch im Zuge des Einsatzes moderner Informationstechniken stehen heute persönliche Interessen und Themen wie das Work-Life-Blending im Vordergrund. Hier sieht von Krosigk jedoch großes Potential für Unternehmensentscheider. „Unternehmen aus ländlichen Regionen wie dem Allgäu können nicht nur mit ihrer Firmenphilosophie bei potentiellen Bewerbern punkten. Vielmehr muss auch der hohe Freizeitwert der Region in den Vordergrund gestellt werden. Das Allgäu kann Mitarbeitern in Sachen Erholung viel bieten, diese Chance gilt es zu nutzen“, so die HR-Expertin. In Zuge dessen tauschten sich die Teilnehmer auch über bereits angewendete Flexibilisierungsmodelle aus. „Ich kann personalverantwortlichen Entscheidern nur zu etwas mehr Mut bei der Gestaltung von Arbeitszeitstrukturen raten. Die Zukunft wird einen Wechsel von klassischen Mustern wie der Drei-Schicht-Taktung mit sich bringen. Viel innovativer wäre es zum Beispiel Zwischenschichten einzufügen, die Frauen mit nur begrenztem Zeitfenster die Möglichkeit geben, am Berufsalltag teilzunehmen. Nur so können wir sicher gehen, keine verborgenen Talente zu verlieren“, sagt BERA-Geschäftsführer Bernd Rath. Dabei spielt auch die Kommunikation mit Bewerbern, aber vor allem auch mit bestehenden Mitarbeitern eine große Rolle. Nur Unternehmen, die über eine ausgeprägte Gesprächskultur verfügen erkennen die Softskills Ihrer Mitarbeiter. Aber auch Potentialanalysen können dabei unterstützend wirken. So kann mit nur geringem Aufwand der bestmögliche Einsatz für einen Mitarbeiter gefunden werden.

Veranstaltet wird der HR Stammtisch vom Personaldienstleister BERA, welcher sich als Arbeitsmarktgestalter und strategischer Partner der Unternehmen in allen Personalfragen versteht. Mit innovativen Konzepten und qualifizierten Fachkräften unterstützt die BERA auch die regionale Wirtschaft im Allgäu.

 

Kurzprofil BERA

Das Leistungsspektrum des inhabergeführten und wirtschaftlich unabhängigen HR-Dienstleisters BERA GmbH reicht von der Personalberatung über die Vermittlung bzw. Überlassung von Fach- und Führungskräften bis zum Management von Master Vendor- und On-Site-Projekten. Zum Unternehmen gehören außerdem die MEDICALBERA, das Erste Deutsche Zentrum für Leistungsmanagement sowie das unternehmenseigene Schloss zu Hopferau.
Die BERA versteht sich als Arbeitsmarktgestalter und strategischer Partner mit nachhaltigen HR-Lösungen, von denen Kunden wie Mitarbeiter gleichermaßen profitieren. Auf Grund ihrer werteorientierten Firmenphilosophie sowie hohen Service- und Beratungsqualität wurde die BERA bereits mehrfach von unabhängigen Institutionen ausgezeichnet.
Mit Standorten im Allgäu, Bad Mergentheim, Crailsheim, Eisenach, Heilbronn, Hohenlohe, Ingolstadt, Obersontheim, Rothenburg o.d.T. und Schwäbisch Hall gehört die BERA zu den größten Arbeitgebern Heilbronn-Frankens.


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bera.euoder direkt über:

BERA GmbH 
Christian Schweikardt (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
Lohtorstraße 2
74072 Heilbronn
07131 / 59436 – 14
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.facebook.com/beragmbh
https://www.xing.com/company/beragmbh