SPD Berlin BBQ

 

Bernd Rath folgt persönlicher Einladung der SPD

 

BERA-Geschäftsführer zu Gast beim Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion

 

Auf Einladung des SPD-Bundestagsfraktionsvorsitzenden Thomas Opperman und dem Minister für den Bundesrat Peter Friedrich diskutierten 25  führende Persönlichkeiten des bundesweiten Mittelstands in einem exklusiven Kreis über die Zukunft des Mittelstands.



Im Zentrum des in der Berliner Landesvertretung Baden-Württembergs stattfindenden „Mittelstandsbarbecues“ stand ein informeller und vertrauensvoller Austausch über eine nachhaltige Mittelstandspolitik für das Land Baden-Württemberg sowie der gesamten Bundesrepublik. Weitere Themen waren neben der Frage einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Fachkräfteversorgung auch die Vereinbarkeit von Arbeit und Familie und die Stärkung der Bindung zwischen Mitarbeitern und Unternehmen.

Aber auch das für viele Unternehmer des Mittelstandes immer aktueller werdende Thema der vierten industriellen Revolution war für die teilnehmenden Wirtschaftsvertreter von besonderem Interesse. So werden Maschinen und Fließbänder bereits in naher Zukunft dazu fähig sein, untereinander zu kommunizieren und ohne menschlichen Einfluss zusammenzuarbeiten. Viele der Firmen vergessen dabei jedoch, auch den Faktor Mensch in ihre Zukunftsplanung mit einzubeziehen. „Mit unseren Erfahrungen durch das Erste Deutsche Zentrum für Leistungsmanagement konnte ich gerade zu den Themen Change-Management und Neurobiologie im Kontext zur Industrie 4.0 wichtige Impulse liefern“, weiß BERA-Geschäftsführer Bernd Rath aus Berlin zu berichten. „Die Einladung zum Mittelstandsbarbecue durch Herrn Oppermann und Herrn Friedrich ist für die BERA eine große Ehre. Zeigt sie doch, dass unsere gute Arbeit auch auf Bundesebene wahrgenommen wird. Vor allem nach der wiederholten Verleihung des Gütesiegels „Top-Personaldienstleister 2015“ ist dies eine tolle Bestätigung“, so Rath weiter.

 
 

Kurzprofil BERA

Das Leistungsspektrum des inhabergeführten und wirtschaftlich unabhängigen HR-Dienstleisters BERA GmbH reicht von der Personalberatung über die Vermittlung bzw. Überlassung von Fach- und Führungskräften bis zum Management von Master Vendor- und On-Site-Projekten. Zum Unternehmen gehören außerdem die MEDICALBERA, das Erste Deutsche Zentrum für Leistungsmanagement sowie das unternehmenseigene Schloss zu Hopferau.

Die BERA versteht sich als Arbeitsmarktgestalter und strategischer Partner mit nachhaltigen HR-Lösungen, von denen Kunden wie Mitarbeiter gleichermaßen profitieren. Auf Grund ihrer werteorientierten Firmenphilosophie sowie hohen Service- und Beratungsqualität wurde die BERA bereits mehrfach von unabhängigen Institutionen ausgezeichnet.

Mit Standorten im Allgäu, Bad Mergentheim, Crailsheim, Eisenach, Heilbronn, Hohenlohe, Ingolstadt, Obersontheim, Rothenburg o.d.T. und Schwäbisch Hall gehört die BERA zu den größten Arbeitgebern Heilbronn-Frankens.

 
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bera.euoder direkt über:

BERA GmbH 
Christian Schweikardt (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)
Lohtorstraße 2
74072 Heilbronn
07131 / 59436 – 14
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.facebook.com/beragmbh
https://www.xing.com/company/beragmbh